Fachmesse

Regionale Elektrofachmesse "efa"

Die Elektrofachmesse "efa" findet bereits seit 1990 statt.

Die erste Messe wurde vom 3. - 5. Oktober 1990 in Erfurt auf dem iga Gelände veranstaltet.

Ab 1994 wurde die "efa" aller zwei Jahre in Leipzig durchgeführt. Mit einem einmaligen dreijährigen Turnus 2004 zu 2007 öffnet die "efa 2017" zum 15. Mal ihre Pforten.

Vom 18. - 20. September 2019 werden wieder über 200 Aussteller Neuerungen aus dem großen Spektrum des Elektrohandwerks präsentieren.

Der Fachverband als ideeller Träger der Regionalmesse lädt ein zum "efaforum" - Fachvorträge kurz und aktuell sowie zu vielen Aktionen des Berufsnachwuchses. 

Fachmesse efa 2019 Ausblick

efa stellt Weichen für die Zukunft

im September 2019 wird sich die etablierte Plattform der Elektrobranche für Mitteldeutschland und die angrenzenden Regionen moderner und innovativer präsentieren – das unterstreicht sie schon jetzt mit einem neuen Erscheinungsbild und einem neuen Untertitel. Die efa heißt ab sofort „Fachmesse für Elektro-, Gebäude-, Licht- und Energietechnik“ und stellt damit ihre zentralen Themen noch deutlicher in den Fokus. Damit vereint sie ihre bekannten Stärken mit neuen Impulsen. Das Motto heißt: Alles auf On!Die efa wird 2019 erneut zum Anziehungs- und Treffpunkt für die Elektrobranche – sowohl für die ausstellende Industrie und Fachbesucher aus Handwerk, Industrie, Gewerbe und Großhandel, als auch verstärkt für Planer, Ingenieure und Gebäudebetreiber. Mit innovativen Produkten und Lösungen in der Ausstellung und einem hochkarätigen, vielfältigen Fachprogramm behält sie Bewährtes bei und sorgt gleichzeitig mit einer modernen Inszenierung für einen noch stärkeren Erlebnischarakter. Dem Anspruch einer modernen und hochwertigen Industriemesse für die Elektrobranche, die allen Zielgruppen einen hohen Mehrwert bietet, wird die efa damit mehr als gerecht.Die Energietechnik als neuer Punkt im Untertitel der efa unterstreicht die wachsende Bedeutung dieses Themas auf der Messe und bildet gleichzeitig das Bindeglied zur HIVOLTEC, die im Rahmen der efa als Fachausstellung und Anwendertreff für Mittel- und Hochspannungstechnik das Angebot energietechnischer Infrastruktur komplettiert.Die HIVOLTEC zeigt Technik und Dienstleistungen für die elektrische Energieverteilung auf der Mittel- und Hochspannungsebene. Als fokussierte Veranstaltung im Rahmen der efa richtet sie sich gezielt an Entscheider, Ingenieure, Techniker, Meister und Elektromonteure von Netz- und Kraftwerksbetreibern sowie Unternehmen, E-Handwerker und Forschungseinrichtungen für diesen Anwendungsbereich. Unter dem Dach der efa wird so die Bandbreite der elektrotechnischen Infrastruktur im Bereich der Nieder-, Mittel- und Hochspannung umfassend abgebildet.

Mehr erfahren

Fachmesse efa 2017 - Rückblick

Highlights zur "efa 2017"

Innovationsforum
efa-Forum
LICHT-Forum
Aktionen für den Branchennachwuchs

Bildergalerie 7. Mitteldeutscher Lehrlingswettbewerb zur efa 2017

7. Mitteldeutscher Lehrlingswettbewerb am 20.9.2017 in Leipzig

Fachmesse "efa 2015"

efa 2015 vom 28. - 30. Oktober 2015

In ihrer 14. Auflage verzeichnete die efa einen Ausstellerzuwachs von elf Prozent. Mit 246 Ausstellern, darunter zahlreiche Marktführer, bot die efa einen kompletten Marktüberblick über Innovationen der Gebäude- und Elektrotechnik. Das Angebot umfasste unter anderem Lösungen aus den Bereichen Gebäudeinstallations- und Systemtechnik, Beleuchtung, Schutz- und Sicherheitstechnik, Energietechnik und erstmals auch Elektromobilität. Ein umfangreiches Fachprogramm mit sechs Foren vermittelte vielfältiges Expertenwissen und spezielle Angebote widmeten sich der Förderung des Branchennachwuchses.

 Der Fachbesucheranteil der efa lag bei 98 Prozent. Vier von fünf Besuchern kommen 2017 wieder und würden die Messe weiterempfehlen. 

Rückblick "efa 2015"

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: post(at)elektro-sachsen-thueringen.de oder rufen Sie uns an: 0351/8506400